Simply Vertrag bewertung

Optionen sind auch gängige Derivatkontrakte. Optionen geben dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung, einen bestimmten Betrag des Basiswerts zu einem im Voraus festgelegten Preis, dem so genannten Ausübungspreis, zu kaufen oder zu verkaufen, bevor der Vertrag abläuft. Die häufigste Behandlung von Terminkontrakten beginnt mit der angenommenen Beobachtung, dass Terminkontrakte zu Nullkosten gespeichert werden können. Wenn ein Wertpapier zu Nullkosten gespeichert werden kann, dann ist der Terminpreis für die Lieferung der Sicherheit gleich dem Spotpreis geteilt durch den Rabattfaktor. Als flexible Ein-Dokument-Sicherheit ohne zahlreiche Verhandlungsbedingungen sparen Tresore Startups und Investoren Geld in Anwaltskosten und reduzieren die Zeit, die für die Aushandlung der Investitionsbedingungen aufgewendet wird. Startups und Investoren müssen in der Regel nur einen Punkt aushandeln: die Bewertungsobergrenze. Da ein Tresor kein Ablauf- oder Fälligkeitsdatum hat, sollte keine Zeit oder Geld für die Verlängerung von Fälligkeitsterminen, die Überarbeitung von Zinssätzen oder dergleichen aufgewendet werden. Forwards werden ähnlich wie Futures bewertet, aber Forwards sind nicht standardisierte Verträge, die stattdessen zwischen zwei Gegenparteien vereinbart und außer dem Gegenalter mit mehr Flexibilität der Bedingungen durchgeführt werden. “Die Bewertung von Vergütungsereignissen, die sich auf die Preise auswirken, basiert auf ihren Auswirkungen auf die definierten Kosten zuzüglich der Gebühr. Dies unterscheidet sich von einigen Standardvertragsformen, bei denen Abweichungen anhand der Sätze und Preise im Vertrag als Grundlage bewertet werden.

Der Grund für diese Politik ist, dass kein Entschädigungsereignis, für das ein Angebot erforderlich ist, auf das Verschulden des Auftragnehmers zurückzuführen ist oder sich auf eine Angelegenheit bezieht, die auf seine Gefahr im Rahmen des Vertrags hingeht. Daher ist es angezeigt, dem Auftragnehmer seine voraussichtlichen Mehrkosten (oder tatsächliche Kosten, wenn die Arbeiten bereits durchgeführt wurden) zu erstatten, die sich aus dem Entschädigungsereignis ergeben.” Der Rabattfaktor hängt von der Länge des Terminkontrakts ab. Mathematisch wird dies als Gleichgewichtspreis demonstriert, da jeder Terminpreis oberhalb oder unterhalb dieses Wertes eine Arbitrage-Chance darstellt. Außerdem unterscheidet sich TCV vom Kundenlebensdauerwert (LTV) dadurch, dass es auf tatsächlichen Vertragsverpflichtungen statt auf Prognosen basiert. Dies bedeutet, dass Sie TCV nicht für Monats-zu-Monat- oder Immergreen-Abonnements berechnen können, da es keine Möglichkeit gibt, die Vertragslaufzeit im Voraus zu kennen. Und der TCV für einmalig bezahlte Zahlungen ist einfach der Gesamtbetrag, den der Kunde bezahlt hat, da es keine wiederkehrende Komponente gibt. Das Verständnis des Gesamtvertragswerts ist besonders nützlich für SaaS und andere Abonnementunternehmen, aber die Metrik wird oft zugunsten von auffälligeren Zahlen übersehen. Vorhersagemetriken wie der Wert der Kundenlebensdauer (LTV) beeindrucken Investoren und bestätigen das Wachstum – aber sie sind oft unrealistisch positiv, insbesondere in den Anfängen eines Unternehmens. Die Variationsanweisungen müssen klar sein, was enthalten ist und was nicht, und können die Bewertungsmethode vorschlagen. Die Bewertungen der Abweichungen basieren häufig auf den Vom Auftragnehmer in seinem Angebot angegebenen Sätzen und Preisen, sofern die Arbeiten ähnlicher Art sind und unter ähnlichen Bedingungen durchgeführt werden. Dies trifft zu, selbst wenn sich herausstellt, dass die vom Auftragnehmer bereitgestellten Tarife höher oder niedriger waren als die anderweitig verfügbaren Handelstarife. Verschiedene Arten von Derivaten haben unterschiedliche Preismechanismen.

Ein Derivat ist einfach ein Finanzkontrakt mit einem Wert, der auf einem Basiswert basiert (z. B. der Kurs einer Aktie, Anleihe oder Ware). Die häufigsten Derivatetypen sind Terminkontrakte, Terminkontrakte, Optionen und Swaps. Exotischere Derivate können auf Faktoren wie Wetter oder Kohlenstoffemissionen basieren. Die Tarife des Auftragnehmers werden durch die Ausführung von Abweichungen nicht angemessen oder unangemessen, wie es das Urteil Henry Boot Construction Ltd/Alstom [1999] vorsieht. Konflikte können entstehen, wenn Arbeit in den Stücklisten, Zeichnungen oder Spezifikationen nicht erwähnt wird.